deutsch
 
 
 Home 
 
 AGB 
 
 Kontakt 
 
 Anmelden 
 
 Ihr Konto 
 
 Warenkorb 
 
 Kasse 

  Startseite Allgemeine Geschäftsbedingungen      Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse
 
 Kategorien 
 
 Pasadena Roof Orchestra (19. November 2017)


 René Sydow (24. November 2017)


 Zauberflöttenquartett aus Salzburg (2. Dezember 2017)
 Informationen 
 
Liefer- und
Versandbedingungen

Privatsphäre
und Datenschutz

Unsere AGB
Widerufsbelehrung
Kontakt
Impressum
 Sonstiges 
 
Bestuhlungsplan
Hilfe
FAQ
Impressum
  Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
  1. Parteien
    Parteien der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Ticketshops des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. sind
    der Kulturkreis Ramersdorf-Perlach e.V., vertreten durch seine Vorsitzende/seinen Vorsitzenden
    und
    der Kunde.

  2. Wirkung der AGB
    Spätestens durch die Absendung der Bestellung durch den Kunden gelten die nachfolgend aufgeführten Bedingungen als angenommen. Entgegenstehende Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen des Käufers werden nur anerkannt, wenn sie ausdrücklich und schriftlich vereinbart sind. Nebenanreden sowie Ergänzungen des Vertrages sind rechtsunwirksam, soweit sie nicht schriftlich vom Vertretungsberechtigten des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. bestätigt worden sind.

  3. Angebote im Ticketshop des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V.
    Sämtliche Angebote im Ticketshop des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. verstehen sich als freibleibend und unverbindlich. Durch die Darstellung des Angebots im Ticketshop des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. wird die tatsächliche Verfügbarkeit der angebotenen Waren nicht verbindlich bestätigt.

  4. Abwicklung von Bestellungen
    Nach Auswahl der gewünschten Waren wird der Kunde zur Eingabe seiner für die Abwicklung der Bestellung notwendigen Daten aufgefordert. Der Kunde verpflichtet sich zur wahrheitsgemäßen und korrekten Eingabe der Daten. Sofern der Kunde versehentlich falsche Daten abgesandt hat, wird er den Kulturkreis Ramersdorf-Perlach e.V. unverzüglich informieren. Unabhängig davon trägt der Kunde das Verlustrisiko bei Eingabe und Absendung fehlerhafter Daten.

  5. Bestellbestätigungen
    Die nach Abgabe der Bestellung per Email automatisch zugesandten Bestellbestätigungen bestätigen lediglich den Eingang der Bestellung. Sie stellen keine verbindliche Bestätigung der bestellten Ware, ihrer Menge sowie ihrer Auslieferung dar.
    Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass die technische Möglichkeit einer Zustellung der Bestellbestätigung besteht (Vorhalten eines entsprechenden Speichervolumens auf dem Email-Server). Für die Sorgfaltspflicht hinsichtlich der Dateneingabe gilt Ziff. 4.

  6. Kontingentierung der Waren
    Der Kulturkreis Ramersdorf-Perlach e.V. behält sich bei allen Waren die Kontingentierung vor. Die Kontingentierung kann auch nach erfolgter Bestellung noch erfolgen. Dem Kulturkreis Ramersdorf-Perlach e.V. obliegt in diesem Fall eine Informationspflicht. Es gelten die unter Ziff. 5 aufgeführten Hinweise zur Bestellbestätigung.

  7. Vorkasse
    Ausschließliche Zahlungsmöglichkeit für Bestellungen im Ticketshop des Kulturkreises Ramerdorf-Perlach e.V. ist Vorkasse. Während des Bestellvorgangs sowie in der nach Absendung der Bestellung zugestellten Email-Bestätigung (siehe Ziff. 5) werden dem Kunden dazu die Bankdaten des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. übermittelt. Der Kunde verpflichtet sich zur Überweisung des fälligen Gesamtbetrags auf das bezeichnete Konto.

  8. Bearbeitungs- und Versandgebühren
    Der Kulturkreis Ramersdorf-Perlach e.V. versendet Waren, die im Ticketshop erworben wurden, nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Je Bestellung fallen Bearbeitungs- und Versandgebühren in Höhe von 3,00 Euro an.

  9. Umtausch und Rückgabe von Waren
    Eine Rückgabe von bereits bezahlten Waren, die der Bestellung entspricht oder in sonstigem gegenseitigem Einvernehmen übergegangen ist, ist ausgeschlossen.

  10. Rückgewährung erhaltener Leistungen
    Zuviel gewährte Leistungen, etwa im Falle einer nachträglichen Kontingentierung (Ziff. 6), werden rückgewährt.

  11. Widerrufsbelehrung
    Die Widerrufsbelehrung können Sie während des Bestellvorgangs vor Abschluss der Bestellung gesondert einsehen. Ihre Akzeptanz durch Sie ist für den Abschluss der Bestellung obligatorisch. Die Widerrufsbelehrung geht Ihnen auch mit der Bestellbestätigung per Email zu. Hierzu gelten die Ausführungen unter Ziff. 5.

  12. Absage von Veranstaltungen
    Der Kulturkreis Ramersdorf-Perlach e.V. behält sich die Absage, den Abbruch und die Verschiebung von Veranstaltungen zu jeder Zeit vor. In diesem Fall erhalten Sie nach Maßgabe des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. den für Ihre Eintrittskarten bezahlten Preis rückgewährt oder ihre Eintrittskarten erhalten Gültigkeit für einen alternativen Veranstaltungstermin. Ansprüche auf Fahrtkosten oder andere Aufwendungen gegenüber dem Kulturkreis Ramersdorf-Perlach e.V. werden ausgeschlossen.

  13. Weiterverkauf von erworbenen Tickets
    Ein Weiterverkauf von Tickets, die im Ticketshop des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. erworben wurden, ist grundsätzlich untersagt und bedarf in Ausnahmefällen der Genehmigung durch den Vertretungsberechtigten des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. Die unentgeltliche Weitergabe von erworbenen Tickets (Schenkung) ist davon nicht berührt.

  14. Wahrung der Urheberrechte
    Sämtliche im Ticketshop des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach dargestellten Grafiken und Texte bedürfen zu ihrer Speicherung, Weitergabe und Vervielfältigung der Genehmigung des Vertretungsberechtigten des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V.

  15. Datenschutz
    Für die im Rahmen der Bestellung vom Kunden erhobenen Daten gelten die Datenschutzbestimmungen, die im Ticketshop des Kulturkreises Ramersdorf-Perlach e.V. gesondert ausgewiesen sind.

  16. Schlussbestimmungen
    Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung möglichst nahe kommende Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten.

  17. Gerichtsstand
    Gerichtsstand ist München.


Weiter
Montag, 20. November 2017             2383991 Zugriffe seit Mittwoch, 01. September 2010
Preise inkl. gesetztl. MwSt., zzgl. der jeweiligen Versandkosten. Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmässigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung